Persönlich

Veränderung – Wenn aus Lebenswenden Neues wächst

Das ist mein Thema. Es zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Was von außen betrachtet schlüssig aussieht, war oft nicht so locker, wie es vielleicht scheint. Manches ist nur durch Versuch und Irrtum gelungen.

Zwei Fragen beschäftigen mich immer wieder:
„Worauf vertraue ich?“
„Was wird meinem Leben zugetraut?“

Ein Schlüsselvers für mein Leben und meinen Glauben heißt:
„Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat!“ (Hebräer 10,35)

Und ein Motto, das mir wichtig ist:
„Wo man sich nicht irren kann, da ist man auch nicht wahrheitsfähig!“ (Fulbert Steffensky)

Biographisches

1963 wurde ich in Cuxhaven geborgen und bin in der Hansestadt Hamburg aufgewachsen. Als Familie haben wir über 20 Jahre in Marburg gelebt. Seit einigen Jahren wohne ich mit meinem Mann in Walddorfhäslach bei Reutlingen mit Blick auf die Schwäbische Alb.
Auf diesem Weg tauschte ich Nord gegen Süd, Brötchen gegen Weckle, „Moin-Moin“ gegen „Grüß Gott“.

Seit 2017 arbeite ich als Landesreferentin für Erwachsene, Schwerpunkt Frauen & Bibliolog beim Evangelischen Gemeinschaftsverband Württemberg – die Apis.

Von 2009-2016 war ich Referentin und Redakteurin beim Bibellesebund e. V.

Ausbildung und Qualifikation

Ausbildung zur Kinderkrankenschwester

Weiterbildung zur Gemeindepädagogin und Tätigkeit in der überregionalen Kinder- und Teenagerarbeit

Zusatzqualifikation in Seelsorge und Lebensberatung

Einige Jahre Schwerpunkt Familienarbeit mit ehrenamtlichen Engagements, u. a. acht Jahre Honorartätigkeit in der Ev. Familienbildungsstätte in Marburg

Viele Jahre freiberufliche Referentin

2004-2008 Studium der Diplom-Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung an der Philipps-Universität in Marburg, Diplomarbeit zum Thema Coaching und Mentoring

2015 Abschluss als Bibliolog-Trainerin

Lieblinks: Vernetzt und verbunden

JOYCE – Die christliche Frauenzeitschrift

Frühstückstreffen für Frauen

Die Apis – mein Arbeitgeber

Deutsche Bibelgesellschaft – die Bibel online lesen

Das Hoffnungshaus in Stuttgart

Das christliche Gästezentrum Schönblick, Schwäbisch-Gmünd

Irene Sperr – Lobpreismusikerin und Freundin

ifge – Institut für Führung und Gemeinde-Entwicklung – Weiterbildung

Netzwerk Bibliolog

Der Gnadauer Verband

Martin Buchholz, Filmemacher und Journalist – mein Bruder