Einige Auszüge aus Presseartikeln



"Von Ringelshorts und Mut zum Loben"
Schwäbisch Hall. Knapp 300 Gäste kommen zum Frühstückstreffen in die Haller Bausparkasse. Das Thema "Wieviel Anerkennung braucht der Mensch?" treibt viele Besucherinnen um ...
swp, 23. Oktober 2018


"Impulse für vitalen ländlichen Raum"

Daun. "Zustimmendes Nicken geht durch die Tischreihen im Forum, als Christiane Rösel die Kinderspielfigur 'Stehaufmännchen' in Erinnerung ruft. 'Das passende Bild zu unserem Thema 'Innere Stärke gewinnen'', erklärt die Gemeinde- und Diplompädagogin [...]
Trierischer Volksfreund, 15. März 2018


"Freundin oder Feindin - 210 Frauen beim Frühstückstreff"
Überlingen. "Durch Konkurrenz lassen wir uns zu Dingen hinreißen, die wir niemals machen wollten." Im lebhaften Vortrag von Christiane Rösel fielen einige Sätze dieser Art, die bei den Zuhörerinnen wissendes Lächeln erzeugten ...
Südkurier, 14. November 2017


"Sich mal selbst so richtig verwöhnen"

Hoyerswerda. Zum gemeinsamen Frühstück kamen am Samstag 120 Frauen in den Sparkassensaal.
In Gesprächen mit anderen Frauen Neues über Gott und die Welt zu erfahren ist das ursprüngliche Anliegen der kirchlichen Frauenfrühstücksbewegung. In Hoyerswerda gab es am Samstag zum fünften Mal eine Einladung zum morgendlichen Gedankenaustausch. Dieses Mal zum Thema "Wie viel Anerkennung braucht der Mensch?" [...]
Sächsische Zeitung, 18. April 2016


"Durch die Stürme des Lebens"
Freudenstadt. Beim Frühstückstreffen für Frauen hielt Christiane Rösel im herbstlich geschmückten Kursaal in Freudenstadt einen lebendigen und humorvollen Vortrag, wie innere Stärke gewonnen werden kann. ...
Schwarzwälder Bote, 26. Oktober 2015


"Ich will perfekt sein!"

"Wenn man sich selbst zu hohe, womöglich unrealistische Ziele setzt, verliert man das Leben im Leben." Das betonte Diplompädagogin Christiane Rösel auf der Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vitus Lette am Dienstagnachmittag.
In ihrem Vortrag zum Thema "Ich will perfekt sein. Wie falsche Ideale das Leben verderben" berichtete sie darüber, wie Perfektionismus entsteht, was ihn kennzeichnet und wie er überwunden werden kann. [...]
Die Glocke, 12. Februar 2015


"Glück wird nicht in großen Scheinen ausbezahlt"
Lohr. Glück ist nicht nur Glückssache - oder vielleicht doch? Am Samstagmorgen trafen sich rund 170 weibliche Besucher zum Frühstückstreffen für Frauen im Pfarrheim St. Josef in Sendelbach. Zum Thema Glück referierte Christiane Rösel, 50-jährige Gemeinde- und Diplom-Pädagogin aus der Nähe von Marburg. [...]

Glück, so die Pädagogin, werde nicht in großen Scheinen ausbezahlt, sondern mit kleiner Münze. Keinesfalls hänge Glück von so genannten Glücksbausteinen ab. Karriere, Gesundheit, Geld oder bestimmte Situationen des Lebens stünden nicht automatisch für Glück oder Unglück. ..."
Mainpost, 13. Oktober 2014


„Wie die Kanzlerin beim Langlauf gestürzt ...“

"... war Christiane Rösel, die Referentin des 31. Frühstückstreffens für Frauen am Samstag, 22. Februar. Die 50-jährige Gemeinde- und Diplompädagogin ... nutzte dieses Missgeschick als heiteren Einstieg in ihren Vortrag: 'Glück ist nicht nur Glückssache' und gewann damit sofort die Sympathie der 80 Frauen im Landhaus Jäckel ..."
Haller Willem 3/2014


"Stark in Stürmen des Lebens"
Lüneburg. "Wenn Ihnen kein Wunder geschieht, seien Sie selbst eines", hieß eine der großen Botschaften, die Christiane Rösel als Referentin zum 43. Lüneburger Frühstücks-Treffen für Frauen mitbrachte. Mit ihrem Thema 'Stark in den Stürmen des Lebens' begeisterte Rösel 300 Frauen am Vormittag und noch weitere 250 Frauen die am Nachmittag [...] zusammenkamen. ..."
Lüneburger Zeitung, 30. September 2013